50 Jahre Judo-Club Ahrensburg – Sektempfang 19. Januar 2020

In diesem Jahr begeht der Judo-Club Ahrensburg sein 50-jähriges Bestehen. So ein runder Geburtstag muss natürlich ordentlich gefeiert werden.

Den Auftakt bildete am Sonntag ein Sekt-Empfang für geladene Gäste im Peter-Rantzau-Haus.

Ca. 80 Personen waren der Einladung gefolgt. Unser Vorsitzender Gunnar Kripke gewährte den Gästen einen Einblick in die Vergangenheit des JCA und stellte auch die in diesem Jahr noch geplanten Jubliäumsaktionen vor. So wird es eine Judosafari zum Thema „50 Jahre JCA“ geben, eine große Kinderparty im Sommer im Indoo und eine Party für die Erwachsenen im Herbst im Ramrob.

Anschließend stellten 6 Judoka den anwesenden Gästen ihren Werdegang im JCA dar und hoben besonders hervor, was ihnen an unserem Verein so gut gefällt. Als erstes traten Ceyda und Sullivan auf, dann folgten Janna und Mads und den Abschluss bildeten Lucy und Tjark.

Zu den Gästen zählten u.a. die Witwe des im letzen Jahr verstorbenen langjährigen Vereinsvorsitzenden Ingo Mahnke, unser Ehrenmitglied und früherer Vorsitzender Friedhelm Küstermann, dann der Vorsitzende des Kreisportverbandes, der Präsident des JVSH und der Bürgervorsteher der Stadt Ahrensburg.

Die drei letztgenannten würdigten in ihren Reden die hervorragende Arbeit unseres Vereins und überreichten anschließend an Gunnar in Anerkennung der Verdienste um den Sport eine Ehrenurkunde des Kreissportverbandes und den Ehrenschild des Landssportverbandes.

In lockerer Runde konnte man sich dann noch gegenseitig bei einem Getränk und einer Laugenbrezel austauschen. Als freundliche Helferinnen wirbelten Lotta und Karla herum, um die Anwesenden immer wieder mit Sekt oder O-Saft zu versorgen. Für die musikalische Untermalung am Rande sorgte Isabell mit ihrer Big Band.

Insgesamt war es ein gelungener Auftakt in unser 50. Jubliäumsjahr.