Flüchtlinge

Der Judo-Club Ahrensburg bietet Flüchtlingen die Möglichkeit, den Judo- oder Jiu Jitsu-Sport kostenlos zu erlernen.

Unsere Trainer sind alle in der Lage, den Judo-Unterricht zweisprachig (Deutsch/Englisch) durchzuführen. Auch unsere Judoka, die noch viele weitere Sprachen sprechen, helfen gerne allen neuen Sportlern beim Erlernen der Techniken, selbst wenn keiner die Sprache des anderen versteht.

Für die ersten Trainingsstunden bitte ein T-Shirt und eine Jogginghose, sowie Badelatschen, Flip-Flops oder Hallenschuhe mitbringen. Judojacken zum Verleihen haben wir meist vorrätig.