SV Kurs voller Erfolg

Der Selbstverteidigungs-/ Selbstbehauptungskurs am 29. und 30. Oktober war mit 21 Teilnehmerinnen sehr gut besucht. Die Gruppe wuchs schnell zusammen und nahm viele Erkenntnisse mit.

Die Ausbilder Caya und Eckhart brachten den Teilnehmerinnen schnell effektive Verteidigungen gegen verschiedene Angriffe bei.

Es folgte darauf das Situative Üben, in dem durch die Teilnehmerinnen die erlernten Techniken in einem zwar geschützten Kreis, aber nahe an der Realität geübt werden konnten.

So gingen die beiden Tage und 2x 4 Stunden schnell vorüber. Alle nehmen die Gewissheit mit nach Hause, für den Fall der Fälle schon mal einen Plan und ein paar Techniken parat zu haben.

Kuschelturnier 9.Oktober 2022

4 Judoka des JC-Ahrensburg fuhren am 9. Oktober gemeinsam mit ihren Eltern und Betreuerin Christine zum Kuschelturnier nach Neustadt i. Holstein. Trotz der Ferien war dieses Schnupperturnier für die jüngsten Judoka sehr gut besucht.

Jedes Kind wurde in gewichtsnahe Gruppen eingeteilt, die aus bis zu vier Kämpfern bestand. Unsere 4 Jungs waren jeder in einer anderen Gruppe, so dass sie zum ersten Mal mit Kindern kämpften, die sie bisher noch nicht kannten.

Alle haben sich sehr gut geschlagen und hatten viel Spaß am Kämpfen. Das Highlight war natürlich das Kuscheltier, das sich jeder am Ende aussuchen durfte.

 

Unsere Judoka haben wie folgt abgeschlossen:

Artur: 10 Punkte, Jonas: 6 Punkte, Tobias: 5 Punkte und Theo: 4 Punkte.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

 

Schwanencup Neumünster 11./12. September

Am Wochenende des 11. und 12. September fand in Neumünster der Schwanencup statt, ein gut besuchtes Turnier, wo der JCA wieder mit einigen Kämpfern erfolgreich vertreten war.

Sowohl die Kämpfer der Altersklasse U11, der U13 und der U15 konnten für den JCA Medaillen erkämpfen.

Allen unseren Kämpfern Herzlichen Glückwunsch!

LEM U18 in Tarp (4.September)

Am 4. September fand die Landeseinzelmeisterschaft der Altersklasse U18 in Tarp statt. Zwei Judoka des JCA waren angemeldet, aber Aslambek erkrankte, so dass Simon Dreher der einzige Teilnehmer aus Ahrensburg war.

Simon kämpfte sehr gut, er gewann zwei Kämpfe und zog ins Finale ein. Den entscheidenden Kampf hat er dann aber leider verloren. Somit erreichte er einen sehr guten 2. Platz! Herzlichen Glückwunsch!

Mit seinem 2. Platz hat sich Simon für die Norddeutsche Einzelmeisterschaft in zwei Wochen qualifiziert. Viel Glück Simon!

Weitere Artikel…

… finden Sie in der Chronik unter Berichte.