TrainingsSTOPP im Freien (25. April 2021)

Kaum ging es einige Wochen im Freien wieder los, kommt schon wieder das nächste Verbot. Die aktuelle Verordnung sieht für Stormarn aufgrund der hohen Inzidenz NUR noch 5 Kinder unter 14 Jahren + 1 Trainer im Freien vor. Da wir für 15 Kinder dann 3 Trainer vorhalten müssten, die auch da wären, wenn dann nur 3 Kinder kommen, haben wir uns entschlossen, das Training im Freien erst einmal wieder auszusetzen. 

Ab Mittwoch, den 28. April findet daher zunächst einmal KEIN Training@SPORTPLATZ statt. Hoffen wir, dass die Zahlen wieder heruntergehen.

Auch am Mittwoch, den 5. Mai findet noch KEIN Training@SPORTPLATZ statt. So wie es aussicht, kann es aber nächsten Mittwoch weitergehen.

Die Online Training@HOME montags (Celeste und Mads) und freitags (Lucy und Tjark) für die Kinder und mittwochs (Eric) für die Jugendlichen und Erwachsenen finden natürlich weiter statt.

Training @ SPORTPLATZ (20. April 2021)

Zusätzlich zum

Kindertraining @ SPORTPLATZ mittwochs von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit Gunnar

     gibt es ab sofort auch wieder

Training @ SPORTPLATZ mittwochs von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr mit Eric

alles natürlich konform zu den aktuellen Regeln der CORONA-Bekämpfungsverordnung.

Online Training @ HOME weiterhin montags mit Celeste und Mads, freitags mit Lucy und Tjark

 

Jahreshauptversammlung (19. April 2021)

Der JC Ahrensburg hat nach der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand.

Wir verabschieden den langjährigen Vorsitzenden Gunnar Kripke, der unseren Judosport in Ahrensburg nach vorn gebracht hat und mit unseren Judoka viele nationale Turniere besucht hat. Vielen Dank Gunnar, Du bleibst uns als Trainer erhalten.

Auch verabschieden wir die langjährige Kassenwartin Annika Paulus. Vielen Dank Annika!

Neuer Vereinsvorsitzender ist unser längjähriger Trainer Soenke Stange.
Den Posten der Kassenwartin übernimmt Karolina Berghoff.
Die anderen Vorstandsmitglieder sind auf ihren Posten bestätigt worden oder standen auch gar nicht zur Wahl in diesem Jahr.
Stellvertretender Vorsitzender: Eckhart Keil, Sportwart: Christian Hermann, Jugendwartin: Lea Reimer und Schriftführerin: Christine Elvers.

So hoffen wir als neuer Vorstand, dass wir mit dem Verein nach der CORONA-Krise wieder voll durchstarten können.

Bis dahin, bleibt alle gesund! Und bis bald auf, neben oder in der Nähe der Matte!

Training @ SPORTPLATZ (24. März 2021)

Ja, es soll nun endlich losgehen: Mittwoch wollen wir starten. 18 Kinder sind von ihren Eltern potentiell angemeldet worden. Alle haben auch noch eine persönliche EInladung erhalten.

Leider dürfen wir nur 20 Kinder gleichzeitig im Freien trainieren, so dass am Training nur nach Anmeldung per Mail teilgenommen werden kann.

Und leider erschienen nur 8 Kinder, das ist sehr schade und ausbaufähig. Aber nachdem alles so lange geschlossen war, ist auch das langsame Öffnen vermutlich etwas schwierig. Hoffen wir auf die nächste Woche!

Training @ SPORTPLATZ (15. März 2021)

Voraussichtlich ab nächste Woche (diese Woche ist das Wetter noch zu schlecht) wollen wir für die 8-14jährigen Judoka wieder Training im Freien anbieten. Dieses wird mittwochs von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Sportplatz der Grundschule Am Aalfang (oder in der direkten Umgebung) stattfinden.

Bei Interesse bitte per Mail melden, da die Vorgaben der CORONA-Bekämpfungsverordnung vorsehen, dass stets dieselben Judoka trainieren und es maximal 20 Sportler sind. Wir müssen da vorplanen können.

Training@HOME montags, mittwochs und freitags per TEAMS findet natürlich ebenfalls und auch weiterhin statt. Ihr dürft gerne an mehreren Einheiten teilnehmen.

Es geht also gaaaaanz langsam wieder los.

Es geht weiter voran (7. März 2021)

Zusätzlich zu den beiden Online-Trainingseinheiten für Jugendliche am Montag (Celeste und Mads) und am Freitag (Lucy und Tjark) sowie der Online-Trainingseinheit am Mittwoch (Eric) arbeiten wir an weiteren Möglichkeiten, wieder Training anbieten zu können.

Für unsere Kaderathleten des Landeskaders und des Perspektivkaders Schleswig-Holstein haben wir bereits einen Antrag für weiteres Training gestellt.

Die neue CORONA-BVO des Landes Schleswig-Holstein gestattet ab 8. März die „Sportausübung außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in festen Gruppen von bis zu 20 Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres unter Anleitung einer Übungsleiterin oder eines Übungsleiters“

Wir könnten also auch wieder Kindertraining anbieten, allerdings im Freien und unter Abstand. Momentan erscheint das Wetter dazu allerdings noch nicht ausreichend und es wäre nur EINE Übungsleitende Person pro 20 Kinder. Zudem müssten es feste Gruppen, also immer dieselben Kinder sein. Bei besserem Wetter würden hiermit aber starten wollen.

Weiterhin ist wieder gestattet, die „Sportausübung außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in Gruppen von bis zu zehn Personen“

Wir könnten also vielleicht auch das Mittwochstraining mit Eric bei entsprechendem Wetter wieder ins Freie verlegen.

Genau wie ihr alle, wollen auch wir schnellstmöglich wieder Judo machen, uns auf der Matte treffen und ein wenig „raufen“. Leider ist das momentan aber noch nicht möglich.

 

Ab Montag geht es los (15.02.2021)

Leider nicht mit dem Training in der Halle, aber mit Training@HOME.

JEDEN Montag von 18:00 Uhr bis etwa 19:00 Uhr mit Celeste und Mads
                    UND
JEDEN Freitag von 16:30 Uhr bis etwa 17:30 Uhr mit Lucy und Tjark

Die Trainingseinheiten sind für unsere Judoka von etwa 8-14 Jahren konzipiert. Ältere und Jüngere dürfen natürlich auch teilnehmen. UND Ihr dürft natürlich auch an beiden Einheiten teilnehmen.

Die Einladungen sind an alle per Mail verschickt worden. Wer keine Einladung erhalten hat und trotzdem mitmachen möchte meldet sich, genauso wie alle diejenigen, bei denen das irgendwie nicht funtioniert HIER.

JEDEN Mittwoch von 19:00 Uhr bis etwa 20:00 Uhr für unsere Erwachsenen Fitness@HOME mit Eric.

 

 

Update 11. Februar 2021

Ja, auch wir sind es leid, immer wieder das gleiche zu hören: „Lockdown verlängert, Sport nicht möglich.“

Aber es nutzt leider nichts. Wir dürfen nicht in die Halle, wir dürfen gemeinsam keinen Sport machen und wir alle müssen abwarten.

Und es ist auch für uns immer wieder schwierig, etwas neues anzufangen, zu planen und dann geht es doch nicht weiter.

ABER:

Fitness@HOME mit Eric läuft gut, jeden Mittwoch 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Wer von den Eltern sich hier mit fit halten möchte, kann das gerne tun. 

Unsere Jugendtrainerteams bereiten für die Jugendlichen U12/U15 online Training@HOME vor, mit dem wir noch im Februar jeweils montags und freitags starten wollen. Ihr dürft gespannt sein

Und wenn schon mal Zeit ist, überarbeiten wir auch gerade unsere Homepage.

Es geht also irgendwie weiter. Bleibt alle gesund und bis bald auf und neben der Matte!

Update 28. Januar 2021

Der Januar ist nun schon beinahe wieder vorbei, es gibt immer noch keine Aussicht auf Vereinssport in der nächsten Zeit.

Wir planen daher in Kürze für unsere Jugendlichen ONLINE-Training anzubieten; dieses vermutlich in Kombibation sowohl als Lifestream, als auch in herunterzuladenden kleinen Filmchen. Wir arbeiten momentan an der Umsetzung und werden uns per Mail bei allen Mitgliedern melden, wenn das soweit ist.

Fitness@HOME mit Eric läuft jeden Mittwoch auf TEAMS und wird gut angenommen. Sollten auch Eltern oder Angehörige von unseren Sportlern einen Zugang hierzu benötigen, kann dieser durch einen kurzen KLICK angefordert werden.

Auch die alljährliche „Ordentliche Mitgliederversammlung“ (Jahreshauptversammlung) ist in Planung. Die Überlegungen gehen in Richtung April (nach den Osterferien), weil wir hoffen, dass wir uns bis dahin wieder im Freien treffen und trainieren oder gar in der Halle trainieren dürfen.

Wir alle müssen die geltenden Regeln beachten und dürfen leider nicht in die Sporthalle. Daher die Bitte an alle: Haltet Euch weiterhin an die Regeln und bleibt alle gesund, so dass wir schnellstmöglich wieder trainieren dürfen und uns alle wieder in unserer Halle beim Training treffen können!

 

Judo Prüfung @ HOME (12.12.2020)

Eine ganz schöne Herausforderung, eine Judo Gürtelprüfung ONLINE abzunehmen, doch Prüfer und Prüflinge (sowie Eltern, Angehörige, Wohnzimmer, technisches Equipment, Mobiliar, etc.) stellten sich dem Problem. Dank unseres Sportwartes, der die entsprechende Technik dazu bediente, wurde es ein gelungenes Ergebnis.

In der ersten Prüfung waren 8 Judoka zum Weiß-Gelben Gürtel zu prüfen. Normalerweise befindet sich der Prüfer dann mit auf der Matte, um dem einen oder anderen die Aufregung nehmen zu können und auch auch ein wenig Hilfestellung geben zu können. Alldies war heute nicht möglich, aber auch gar nicht nötig.

Einen Weiß-Gelbgurt tragen ab sofort:
Linus, Lieselotte, Manuel, Jonas, Vincent G. und Vincent S., David und Julian

In der zweiten Prüfung wurden Gelbgurtanwärter geprüft, auch hier bestanden alle Prüflinge.

Einen Gelbgurt tragen im JC Ahrensburg ab sofort:
Crispin, Gabriel, Jounes, Jonathan, Julius, Justus, Marcus, Aman, Milan und Jonas.

Die dritte Prüfung stellte alle Teilnehmer dann -nachdem die beiden vorher vollkommen problemlos abgelaufen waren- vor die größten Herausforderungen: Geschwister, die mitmachen wollten, oder eben auch gar nicht, durch die Prüfung laufende Haustiere. Aber auch hier bestanden alle ihren neuen Gürtel.

Ab sofort tragen einen:

Weiß-Gelbgurt
Lukas und Lion

Gelbgurt
Jakob, Tove, Vincent und Moritz

Gelb-Orangegurt
Bennet, Vincent, Valentin und Ian

Orangegurt
Ceyda

Die beste Prüfung legte Moritz ab, der wirklich eine Top-Leistung zeigte. Als er beim ersten Wurf seine Mutter aufs „hoffentlich genau dafür bereitstehende“ Sofa warf, stockte allen der Atem.

Herzlichen Glückwunsch allen! Bleibt gesund in dieser Zeit, ein frohes Weihnachtsfest und hoffentlich bald wieder auf der Matte im Jahr 2021!