Selbstverteidigung / Jiu Jitsu

  • Wie verteidige ich mich gegen körperliche Angriffe?
  • Wie reagiere ich auf bedrohliche Situationen?
  • Wie kann ich mich und andere effektiv schützen?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Abteilung „Selbstverteidigung und Jiu Jitsu“ des JCA.

Der Wunsch und das Recht, sicher und selbstbewusst seinen eigenen Weg gehen zu können ist in jedem Menschen verwurzelt! Leider sieht die Realität heute wie damals manchmal anders aus. Daher sehnen sich viele danach, Konflikt- und Angriffssituationen präventiv oder auch aktiv entgegenwirken zu können.

Schon sehr früh in der Geschichte erkannten die meisten Kulturen dieses Bedürfnis und entwickelten Selbstverteidigungssysteme, um sich angemessen gegenüber Angreifern behaupten zu können.

Am bekanntesten sind heutzutage die Kampfsportarten aus dem ostasiatischen Raum wie z.B. Kung Fu, Judo, Karate oder Jiu Jitsu. Boxen und Ringen kommen wiederum aus Europa.

Alle diese Selbstverteidigungen haben aber eines gemeinsam. Die 3 Grundvoraussetzungen, um einer Ernstfallsituation effektiv und realitätsnah Herr werden zu können:

  1. Mentale Stärke, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  2. Körperliche Fitness und Anatomiekenntnisse
  3. Wissen und Beherrschen der Verteidigungstechnik

Diese 3 Aspekte werden in der Selbstverteidigungssparte des Judo-Club Ahrensburg intensiv betrachtet und trainiert. Um den Respekt untereinander zusätzlich zu fördern und den Teilnehmern von Anfang an eine gute Etikette an die Hand zu geben, wird die Selbstverteidigung in das japanische Jiu Jitsu eingebettet. Diese traditionelle Kampfkunst ist der Ursprungfür viele andere, wie z.B. Karate und Judo.

Unsere erfahrenen Trainer Timo (4. Dan Jiu Jitsu) und Soenke (3. Dan Judo, 1. Dan Jiu Jitsu) haben das Jiu Jitsu Training auf heutige, mögliche Situationen und Realitäten angepasst und entwickelt dieses System immer weiter.

Selbstverteidigung / Jiu Jitsu findet montags und freitags jeweils von 20:00 – 21:30 statt.

Neben dem Vermitteln von Verteidigungs-Techniken und Reaktionsmöglichkeiten auf unterschiedliche Angriffe, legen wir im Training Wert auf Fitness und Beweglichkeit. Vielseitige Kraftport- und Grundlagenausdauerübungen ergänzen das Programm. Neben den körperlichen Aspekten werden auch rechtliche Grundlagen für die Selbstverteidigung vermittelt.

Dabei kommen der Spaß in und mit der Gruppe, die Freude am Training und an der Bewegung nicht zu kurz!

Unser Angebot richtet sich an Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene aller Altersklassen. Egal ob erfahrener (Kampf-) sportler oder „Neueinsteiger“, wir freuen uns darauf Dich zu einem Probetraining zu begrüßen!